Prunksitzung für und mit Menschen mit Behinderung

Am 03.02.2019 fand in der Kinck´schen Mühle in Godramstein die vierte vom Landauer Carneval Club veranstaltete Prunksitzung für und mit Menschen mit Behinderung statt. In Kooperation mit BAF Südpfalz (Bildung, Aktionen, Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen) wurde diese Veranstaltung wieder in Godramstein veranstaltet. Spalier stehend wurden die Gäste im ersten Geschoss der Wahlheimat des LCC am Fahrstuhl und Treppenhaus begrüßt bevor sie in den herrlich geschmückten Veranstaltungsraum kamen. Durch das Programm führten der Vorsitzende Tobias Paul und der Präsident Thilo Kaddatz unterstützt von der Landauer Kinderprinzessin Annalena I..

 

Direkt als erster Tanzauftritt betrat Juniorentanzmariechen Lena Langner die Bühne und zauberte den Besuchern mit ihrem Solotanz ein Lächeln ins Gesicht. Danach durfte die Jugendgarde mit ihrem Gardetanz ran. Als nächstes durfte Tanzmariechen Theresa Eileen Wetzel ihren Tanz präsentieren. Danach folgte der Auftritt der BAF-Mitarbeiter. Sie konnten das Publikum mit ihrer Gesangseinlage überzeugen und holten sich den verdienten Applaus beim Publikum ab.

 

Anschließend präsentierten die Juniorengarde sowie die Aktive Garde des LCC ihre Gardetänze. Direkt danach wurde der Veranstaltung durch den „Tal-Ötzi“. Peter Lingenfelder richtig eingeheizt. Danach folgten die Schautänze des LCC. Als erstes durfte die Jugendgarde ran. Sie zeigten ihren Tanz „Die fünf Jahreszeiten“. Und wie sollte es auch anders, war natürlich die Faschingszeit die beste aller Jahreszeiten. Die Juniorengarde nahm die Zuschauer mit auf ihre Reise als Piraten und ihrem Tanz „Piraten in Seenot“. Mit leuchtenden Schwertern und riesigem Pflaster konnte das Sinken des Schiffes abgewendet werden.

 

Nach diesen beiden Schautänzen betraten die Traumtänzer aus Queichheim die Bühne. Hierbei handelt es sich um eine Gruppe, welche aus Menschen mit Behinderung besteht, welche aber viel Spaß am Tanzen hat und dies auch zeigen möchte und auch getan hat. Anschließend folgte der Schautanz der Aktiven Garde. Mit ihrem Tanz „das hässliche Entlein“ sorgten sie wie immer für viel Applaus und Zugaberufe von den Zuschauern. Dieser Bitte kamen sie natürlich nach. Anschließend folgte das Männerballett des LCC, die LSD-Crew. Sie zeigten ihren Tanz „Live your Life“. Wie gewohnt wurden die Männer vom Publikum gefeiert. Hatten doch einige Besucher kurz vor Beginn gesagt, dass sich am meisten auf das Männerballett freuen.

 

Der LCC bedankte sich bei der BAF Südpfalz für die Unterstützung bei dieser Veranstaltung. Für das Engagement und den Einsatz für Menschen mit Behinderung zollten sie allen den größten Respekt. Die Einnahmen in Höhe von 650 Euro wurden wie immer gespendet.

 

 

Leider nicht teilnehmen konnten in diesem Jahr die Dancing Queens vom Paulusstift aus Herxheim. Sie mussten kurzfristig absagen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und den nächsten Auftritt der Dancing Queens bei der fünften Prunksitzung für und mit Menschen mit Behinderung.

Nächste Termine

Mitgliederversammlung

19.11.2019 19:00

Freizeitcenter in Bornheim

 

Veranstaltung

30.11.2019 14:30

Weihnachtsfeier in Roschbach

 

Mehr finden Sie hier